Globale Expansion stärkt Erträge einer Supermarktkette und sorgt für Wachstum

Client Results Story

Gelegenheit

Die führende europäische Supermarktkette und Eigentümerin einer regionalen US-Supermarktkette erwartete in ihrem Zehnjahresplan eine erhebliche Ertragslücke für die Jahre 4 bis 10 und wollte diese durch forcierte internationale Expansionsbestrebungen schließen.

Andere Lebensmitteleinzelhändler hatten bereits international orientierte Expansionsprogramme für organisches Wachstum und Allianzen mit lokalen Marktakteuren initiiert. Für den Lebensmitteleinzelhandel entscheiden ausländische Märkte und Konsolidierungsbestrebungen zunehmend über kontinuierliches Wachstum. Das Unternehmen bat Bain darum, ein Rahmenwerk einschließlich Vision und anwendbaren Aktionsschritten für die internationale Expansion zu entwickeln, um die angestrebten Wachstumsziele zu erreichen.

View Ansatz

Ansatz

Nach Auswertung verschiedener Expansionsoptionen wurden die wesentlichen Aktionsschritte für die Modelle mit dem höchsten Potenzial definiert.


img

View Empfehlung

Empfehlung

Bain entwickelte einen nach Phasen unterteilten, internationalen Wachstumsplan mit einer Laufzeit von sieben Jahren. Dieser basierte auf der auf der Grundlage eines höheren Wertschöpfungspotenzials durch lokale Konsolidierung und Kompetenztransfer.


img

View Ergebnis

Ergebnis

Auf der Grundlage der Bain-Empfehlungen übernahm die Supermarktkette einen US- Einzelhändler. Durch diesen Zusammenschluss erhöhte sich sowohl der lokale Marktanteil erheblich als auch die potenzielle Umsatzrendite.


img