Wer ist für Mitarbeitermotivation verantwortlich?

alt

„Fanatic Support“ lautet das Mantra beim Hosting Service-Anbieter Rackspace. Die höchste Anerkennung, die ein Mitarbeiter bei Rackspace erhalten kann, ist eine stilisierte Zwangsjacke, die jeden Monat zur Belohnung an die Person vergeben wird, die den höchsten Einsatz bei Service-Leistungen für die Kunden gezeigt hat. Die Kunden belohnen Rackspace mit hoher Loyalität, die zu den besten der Branche zählt. Diese Kundenloyalität führt zu einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von 25 Prozent und trägt dazu bei, dass der Gewinn seit 2008 ein Wachstum von 48 Prozent zu verzeichnen hat.

Neben wichtigen Symbolen wie diese Mitarbeiterauszeichnung, investiert Rackspace stark in eine Kultur des Mitarbeiterengagements, indem regelmäßig Teambesprechungen mit Vorgesetzten stattfinden und kundenspezifische funktionsübergreifende Teams gegründet werden.

Die Erfahrungen von Rackspace zeigen den hohen Wert engagierter und motivierter Mitarbeiter: mit energiegeladenen, motivierten Menschen, die von sich aus einen zusätzlichen freiwilligen Beitrag im Unternehmen leisten, kann die Produktivität steigen und es zu überragenden Kundenerlebnissen kommen, die wiederum ein besseres Finanzergebnis zur Folge haben. Viele Unternehmen mit stark engagierten Mitarbeitern verfolgen den Ansatz, dass ihre Führungskräfte im ständigen Dialog mit ihren Teams stehen, um Feedback zu erhalten und zu geben, Ursachen für ihre Bedenken erkennen und Lösungswege vorschlagen.


Download PDF