Pflichtaufgabe mit Hindernissen - wie Versicherern die digitale Transformation gelingt

alt

Längst ist die Digitalisierung für Versicherer keine Option, sondern eine Pflicht. Eine Bain-Umfrage unter mehr als 10.000 Privatkunden in Deutschland hat ergeben, dass der Anteil der digital aktiven Kunden in den nächsten drei bis fünf Jahren von rund 50 Prozent auf knapp 80 Prozent steigen wird. Damit ist keinesfalls die Abkehr von bekannten Zugangswegen verbunden. Vielmehr betonten in der gleichen Umfrage drei von vier Befragten, dass eine persönliche Beratung für sie wichtig ist und bleibt. In anderen Ländern verhält sich das Gros der Kunden ebenfalls hybrid und erwartet von ihrem Versicherer sowohl Online- als auch Offlinezugänge.