Groß denken, clever agieren: Die Effektivität beim digitalen Marketing steigern

alt

Wer versucht, die Wirkung seiner digitalen Marketingkampagnen zu maximieren, kann mithilfe von „Experimental Design“ deutlich über herkömmliche Ansätze wie A/B-Tests hinausgehen. Bei A/B-Tests können jeweils nur wenige Variablen getestet werden. So müssen zahlreiche Tests durchgeführt werden, um die besten Kombinationen zu ermitteln.

Durch Experimental Design erhöht sich die Anzahl der Variablen, die von digitalen Marketingexperten gleichzeitig getestet werden können, erheblich – dies umfasst unter anderem Produktangebote, Webseiten-Design, Merchandising, Kernbotschaften oder Incentives. Die Wirkung all dieser Variablen kann durch Testen einiger weniger Kombinationen bestimmt werden. Anschließend kann anhand statistischer Verfahren die Wirkung aller möglichen Kombinationen ermittelt werden.

Seit vielen Jahren werden mithilfe Experimental Design bei Offline-Direktmarketing-Kampagnen deutliche Verbesserungen erzielt. Bain konnte bei Experimental-Design-Kampagnen Steigerungen der Response- und Kaufquoten um das Drei- bis Fünffache erzielen. Dieser Ansatz ist bei digitalen Marketingkampagnen noch wirkungsvoller. Marketingexperten können digitale Kampagnen schneller lancieren und können Elemente wie Formate, Kernbotschaften und Angebote bei laufender Kampagne auf Basis des Kundenfeedbacks anpassen. Dies ermöglicht es ihnen, die Response- und Conversion-Raten und damit den unmittelbaren Geschäftserfolg bei ihren Zielgruppen deutlich zu steigern.

Bevor Experimental Design für digitale Marketingkampagnen eingesetzt wird, ist ein gutes Verständnis der Wechselwirkung zwischen Offline- und Onlineaktivitäten erforderlich. Onlinetests durchzuführen hat gegenüber Offlineansätzen zahlreiche Vorteile. Dazu zählen eine kürzere Zeitlinie vom Entwurf bis zu konkreten Ergebnissen, mehr Flexibilität bei der Änderung von Testparametern bei laufender Kampagne, die Möglichkeit der Echtzeitanalyse von Erkenntnissen sowie ein genaueres Verständnis der Customer Journey mit dem Unternehmen.

Download PDF