Neuer Partner bei Bain & Company: Automobil-Praxisgruppe von Bain erhält erneut Zuwachs

Mit dem neuen Partner Dr. Marcus Hoffmann hat die internationale Managementberatung Bain & Company zum 1. November 2017 ihre Kompetenzen in der Automobilindustrie weiter ausgebaut. Der 47-Jährige ist Experte für Vertriebs- und Handelsstrategien, Restrukturierungen und Effizienzsteigerungen. Als Elektro- und Wirtschaftsingenieur verfügt er zudem über fundierte Erfahrungen in puncto Technologie und Produktion. Hoffmann wird seine Kunden vom Standort München aus beraten.

„Der Automobilsektor steht angesichts der Entwicklung hin zu Elektroautos, autonomem Fahren und neuen Mobilitätslösungen mehr denn je vor zukunftsweisenden Entscheidungen“, betont Bain-Deutschlandchef Walter Sinn. „Mit dem Know-how und der langjährigen Erfahrung von Marcus Hoffmann können wir unsere Kunden in dieser wichtigen Industrie noch umfassender betreuen und sicher durch diesen großen Umbruch begleiten.“

Hersteller wie Zulieferer müssen ihre Strategien und Geschäftsmodelle schnell anpassen, um an den neu entstehenden Profit-Pools teilhaben zu können. „Der Wandel der Automobilindustrie hin zu einem integrierten Mobilitätssystem erfordert neue Ansätze für nachhaltige Ergebnisse“, erklärt Hoffmann. „Insbesondere die derzeitigen Veränderungen im Autovertrieb sind eine große Herausforderung für die Branche und alle Beteiligten. Wer jetzt zögert, hat in Zukunft das Nachsehen.“

Marcus Hoffmann verfügt über mehr als 15 Jahre internationale Beratungserfahrung und hatte in dieser Zeit globale Führungspositionen im Automobilsektor inne. Seinen Master in Elektroingenieurwesen absolvierte er an der RWTH Aachen, wo er auch promovierte. Einen weiteren Master hat Hoffmann in Wirtschaftsingenieurwesen an der Fernuniversität Hagen gemacht.