Leistungsbeurteilung und Anreize

Spitzenführungskräfte wählen ihre Maßnahmen und Incentives so aus, dass sich ihre Mitarbeiter auf Wachstum ausrichten. Die effektivsten Organisationen vermeiden üblicherweise ein Übermaß an Kontrolle und kümmern sich stattdessen darum, das zu beobachten, auf was es wirklich ankommt. Einige wenige Dutzend Schlüsselkennzahlen reichen oft aus, den wirtschaftlichen Wert eines Geschäfts zu messen. Sie erlauben es dem Management, sich klar auf die Leistung des Unternehmens und der einzelnen Mitarbeiter zu fokussieren.

Gut geführte Unternehmen übersetzen Unternehmensziele und Messgrößen in Leistungsziele für einzelne Manager und Mitarbeiter. Dann halten sie diese Manager und Mitarbeiter in der Verantwortung für das Erreichen ihrer Vorgaben. Unternehmen müssen aktiv daran arbeiten, dass Ziele und Incentives tatsächlich effektive Entscheidungen unterstützen. Dies sollte auf zwei Wegen geschehen: Zum einen sollten Vorgaben und Incentives an die Quellen der Wertschöpfung gekoppelt und gleichzeitig ein signifikanter Anteil von Vorgaben und Incentives an gemeinsame Ziele gebunden werden.