Merger-Integration

Gut durchdachte und ausgeführte M&A-Transaktionen können einen hohen Mehrwert erzeugen. Eine erfolgreiche Integration, die die üblichen Risiken einer Fusion oder Übernahme vermeidet und den potentiellen Wert realisiert, ist aber immer eine herausfordernde Aufgabe. Es ist auch deshalb so kompliziert, weil jeder Integrationsprozess unterschiedliche Anforderungen stellt.

Merger Integration - Scale-scope chart

Unsere Erfahrung in Hunderten von Integrationsprojekten zeigen:

  • Die Integration auf den Deal abstimmen
    • Orientieren Sie Ihre Integrationsthese an der Transaktionsthese, die deutlich festlegt, ob mit der Übernahme Skaleneffekte erzielt oder die Geschäftstätigkeiten erweitert werden sollen.
    • Die Antwort auf die „Scale or Scope"-Frage erfordert frühzeitige Entscheidungen darauf, welcher Teil integriert und welcher Teil separat weitergeführt werden soll.
    • Wachstumsorientierte Deals erfordern typischerweise eine umfassende Integration, während für Deals, die die Geschäftstätigkeiten erweitern, selektive Integrationsprozesse nötig werden, um den Wert des übernommenen Unternehmens zu erhalten.
  • Einige wenige kritische Faktoren ergeben die richtigen Integrationsmechanismen:
    • Erstellen Sie eine Shortlist mit allen entscheidenden Maßnahmen, die unbedingt dazu beitragen, Ihren Deal zu realisieren.
    • Stellen Sie sicher, dass auch die Longlist aller Integrationsaufgaben, die bei jedem Deal erledigt werden müssen, stringent abgearbeitet wird.

Einige wesentliche Leitlinien können zur Bewältigung der Aufgabe mit dem erwünschten Ergebnis beitragen: Eine erfolgreiche M&A-Integration. Erfahren Sie mehr über unsere best practice der Integration, die wir aus unserer Zusammenarbeit mit Klienten bei weltweit Hunderten von erfolgreichen Integrationsprogrammen entwickelt haben.