Due Diligence

Beteiligungsgesellschaften sind bekannt für ihre Disziplin, eine klare Entscheidung zu treffen, einen bestimmten Deal voranzutreiben oder von ihm abzulassen. Bain versteht diese Denkweise und unterstützt den aufwendigen Prozess, ein potenzielles Übernahmeziel oder eine Investitionsmöglichkeit zu bewerten, und bringt sich mit analytischer Präzision, Unabhängigkeit und breiter Erfahrung in vielen Branchen und Funktionen ein.

Wir helfen unseren Kunden, ihre Investitionsstrategie weiterzuentwickeln und zu ermitteln, wie sie mit einer potenziellen Investition Geld verdienen könnten. Beim gemeinsamen Validieren der Investitionsthese konzentrieren wir uns auf die wesentlichen Kernfragen, von deren Beantwortung der Erfolg der Investition abhängt. Wir arbeiten uns „von außen nach innen" vor und kombinieren Marktforschung, für die wir mit Kunden, Lieferanten und Wettbewerbern sprechen, mit einer detaillierten Finanzanalyse, die das wahre Cashflow-Potenzial eines Übernahmekandidaten aufzeigt. Abschließend entwickeln wir mit unseren Kunden ein Programm, das die Wertsteigerung nach der Übernahme gewährleistet.

Dank unserer Erfahrung und unseres weltweiten Netzwerks können wir für den Kunden schnell eine exakte Analyse aller wesentlichen Leistungsindikatoren in einer Branche durchführen. Dies reicht von der Bestimmung der Cashflow-Treiber über alle wesentlichen Benchmarks für Märkte und Kunden bis hin zu den Ausstiegsoptionen. Zusätzlich zur Außenanalyse nehmen wir nach Absprache auch eine gründliche interne Beurteilung vor. Dazu führen wir Interviews mit dem Management des Zielunternehmens durch und bewerten Kundenbasis, Organisation sowie die operativen Abläufe.

Bain unterstützt seine Kunden in allen Phasen dieses Prozesses – vom Verfassen einer Absichtserklärung, einer unabhängigen Analyse des Unternehmens über die Suche nach Finanzmitteln bis hin zum Change Management im Zielunternehmen.